Leitbild: Gesundheitsbewusstsein

Neben dem Elternhaus ist die Schule der Ort, wo die Kinder gesundheitsbewusstes Verhalten lernen und täglich praktizieren können. Deshalb ist die Gesundheitserziehung insbesondere im Bereich „Ernährung“ zu einem festen Bestandteil unserer Arbeit an der Dalheim-Schule geworden. Denn nur ein gesundes Kind geht gerne zur Schule und kann erfolgreich lernen.

 

So finden sich die Inhalte einer ganzheitlichen Ernährungserziehung im Unterricht aller Jahrgangsstufen der Dalheim-Schule wieder. Dazu gehören verschiedene Projekte und Unterrichtseinheiten im Sachunterricht.

 

Wir achten zudem auf ein gesundes Frühstück am Schulvormittag. Darüber hinaus steht den Kindern ein Wasserautomat zur Verfügung und die Kinder haben nach der Schule die Möglichkeit in der Mensa der Eichendorff-Schule ein warmes Mittagessen einzunehmen.

 

Speziell der Bereich "Bewegung" wird an der Dalheim-Schule eng mit dem Unterricht und anderen schulischen Aktivitäten verknüpft. Zusätzlich zum normalen Sportunterricht werden daher viele bewegungsbezogene AG angeboten. Dazu gehören eine Sport-AG, eine Trampolin-AG, eine Theater-AG und eine Garten-AG.

 

Im Unterricht werden auch häufig Bewegungsspiele integriert. Dazu gehören Rechenspiele (Eckenrechnen, Rechenkönig), Sprachspiele (Simon says, Bewegungslieder), Tänze im Musikunterricht oder Wanderungen und Experimente im Sachunterricht.