Elternbrief - Streitschlichter                                                                                     


Liebe Eltern,                                                       

           
Streit auf dem Pausenhof und im Klassenraum ist wohl ein in jeder Schule immer wiederkehrendes Thema.

 

 

In der Streitschlichter-AG der Dalheim-Schule lernen Kinder aus dem 3. und 4. Schuljahr, Schlichtungsgespräche zu moderieren und anzuleiten und anderen dabei zu helfen, ihren Streit so zu klären, dass alle Beteiligten zufrieden sind. Dabei lernen sie den Streitenden absolut neutral gegenüber zu stehen und alles vertraulich zu behandeln. Sie geben keine Lösungen vor, sondern helfen den Kindern dabei, ihre eigenen Lösungen zu finden. Nach dem erfolgreichen Abschluss der AG können die Kinder an der Schule als Streitschlichter tätig werden. Diese Streitschlichter stellen sich nach ihrer Ausbildung in jeder Klasse vor.

 

 

In einer festgelegten Stunde (ändert sich in jedem Schuljahr), sind jeweils ein Streitschlichter sowie ein stummer Begleiter (Assistent) für eine Schlichtung zuständig. Diese findet im Streitschlichtungsraum statt, wenn sich Kinder dafür angemeldet haben. Herr Häfner unterstützt die Streitschlichter bei den Schlichtungen durch seine stumme Anwesenheit und ein Feedback nach jeder Schlichtung.

 

 

Wir erhoffen uns von diesem Konzept, dass das Schulklima verbessert wird, Lehrkräfte von Alltagskonflikten entlastet werden und Schülern durch Training und Anwendung von Streitschlichtung soziale Kompetenzen vermittelt werden, die ihnen den Umgang mit Gleichaltrigen erleichtern.

 

 

Damit das Konzept noch besser funktioniert und der Dienst unserer Schlichter auch wirklich in Anspruch genommen wird, bitten wir Sie um Ihre Mithilfe. Sprechen Sie Ihr Kind auf die Streitschlichter an! Ermuntern Sie es, deren Dienste in Anspruch zu nehmen und erinnern Sie es an die Möglichkeit, sich an die Schlichter zu wenden, wenn es in einen Streit mit anderen Kindern verwickelt oder von anderen Kindern immer wieder geärgert wird! Vielen Dank!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Das Kollegium der Dalheim-Schule